Mein Blog über meinen Freiwilligen Dienst in Sambia

Endlich geht`s los!

 

 

... an die Simonga Primary School in Livingstone in Sambia

 

Sport has the power to change the world.

It has the power to inspire.

It has the power to unite people in a way that little else does.

It speaks to youth in a language they understand.

Sport can create hope where once there was only despair.

 

(Nelson Mandela)

 

In Sambia wachsen die Kinder größtenteils in sehr ärmlichen Verhältnissen auf. Sport kann ihnen helfen, sich weiterzuentwickeln, ihnen neue Perspektiven geben und ihr Selbstbewusstsein stärken. Dadurch wird sich nichts an der Situation des Landes ändern, aber hoffentlich viel im Leben der Kinder und Jugendlichen.

 

 






Das bin ich

Mein Name ist Charlotte Ziller. Ich bin 19 Jahre alt und habe mein Abitur an der Viktoriaschule in Aachen gemacht. Ab September 2018 werde ich meinen einjährigen Freiwilligendienst über den ASC Göttingen von 1846 e.V. (ASC 46) in Sambia leisten. Ich habe mich ganz bewusst für einen Einsatz mit dem ASC 46 als Entsendeorganisation entschieden, da ich auch davon überzeugt bin:

 

"Sport has the power to change the world."

(Nelson Mandela)